content

 

DT 64-Ausstellung in Berlin – März/ April 2022

 

DO 31.03.2022, 20 Uhr

Brotfabrik Bühne

The Great Rockradio B Swindle, oder: Jugendradio zwischen Todesstoß und Neuanfang.

Mit Silke Hasselmann, Jürgen Balitzki und Lutz Schramm. Moderator: Jörg Wagner

 

 

Die allgemeine, wenn auch vom Norden nicht zu teilende Freude über das Weiterleben von DT64 über den Abschaltungstag hinweg war zwar groß, mischte sich aber bald mit dem Schock darüber, dass der ORB trotz des positiven Votums der Brandenburger Landesregierung nicht an eine Kooperation zur Fortführung von DT64 dachte, sondern ad hoc eine eigene Jugendwelle etablierte: Rockradio B.

Zumal mit kurz vor dem Jahresende 1991 angeworbenen Ex-DT64-Leuten, von denen einige zu den wichtigsten prägenden Stimmen bzw. Sounds im Jugendradio gehörten. 30 Jahre später blickt Jörg Wagner, der damals bei DT64 blieb, zusammen mit Teilen der damaligen Rockradio B-Crew auf die Rolle, die der kurzlebige und zur Fusion mit der Jugendwelle des SFB (Radio 4You) verdammte Sender in der komplexen medienpolitischen Gemengelage jener Tage hatte: mit Lutz Schramm, Jürgen Balitzki und nicht zuletzt der Rockradio B-Chefin Silke Hasselmann.

Ein Rückblick, der nicht nur heute noch Potential für emotionale Aufwühlung hat, sondern zudem das Feld der Medien als eine bisher viel zu wenig betrachtete Facette im schwierigen Zusammenwachsen von Ost und West berührt.

Mit diversen Mitarbeitern und Ex-Kollegen von Rockradio B!

 

Sprechfunk Kuttner & Electric Galenza während der Produktion

ihres Hörspiels: "Hautärzte lesen Gottfried Benn"